HERZLICH WILLKOMMEN!

AKTUELLES

Pfingstfahrt nach Westernohe

Anmeldeschluss ist der 11.05.2022. Sichert euch jetzt schnell einen Platz! Das Anmeldeformular erhaltet ihr von euren Gruppenleiter*innen.

Wö und Juffi-Wochenende

Stolpersteinverlegung

In Gedenken an den Osterfelder Pfadfinderleiter Alfons Krist, wurde am 17.03.2022 ein Stolperstein an der Fahnhorststraße verlegt. Zu Zeiten des Nationalsozialismus setzte er die Pfadfinderarbeit fort und brachte sich somit in Lebensgefahr. Kurz nach Beginn des Krieges kam er als politischer Häftling in das KZ Sachsenhausen. An das Schicksal von Alfons Krist und daran, dass auch in der heutigen Zeit Mut und Zivilcourage gefordert sind, erinnerten unser Stammesvorstand Torsten Mellis sowie der Bundeskurat Matthias Feldmann in ihren Wortbeiträgen. Auch die Familie von Alfons Krist war zur Stolpersteinverlegung angereist.

Ein ereignisreicher Tag

Am 12.03.2022 standen gleich drei Termine in unserem Pfadfinderkalender. Der Tag begann bereits um 8 Uhr morgens mit der Altkleidersammlung im Quartier Heide. Gemeinsam mit der KAB sammelten und verluden wir insgesamt 2,5 Tonnen Textilien. Ebenfalls an diesem Sonntag fand die Einweihung des neuen Ladenlokals des Sozialkaufhauses „Ich bin da“ statt. Hier hatten wir uns als Umzugshelfer betätigt und waren daher herzlichst eingeladen. Zu guter Letzt wurde dann auch noch das „Haus der Jugend“, unser neues Domizil an der Hermannstadtstr.,  durch Christoph Wichmann eingesegnet. Coronabedingt fand dies nur in kleinem Kreise statt und ausgerechnet unsere Kinder- und Jugendlichen mussten leider zu Hause bleiben…

Stufenfahrten nach Hagen-Rummenohl

Endlich! Nach einer viel zu langen coronabedingten Pause können wir in diesem Jahr endlich wieder gemeinsam wegfahren! Regen und Sturm zum Trotz machten sich die Pfadis und Rover bereits im Februar auf den Weg in die Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen-Rummenohl. Bei strahlendem Sonnenschein ging es im März dann auch für die Wö’s und Juffis auf große Fahrt. Je ein Wochenende voller Spiel, Spaß und Abenteuer stand auf dem Programm. Spannende Rätsel, Wanderungen, Lagerfeuerabende und natürlich auch die Umstufung durften nicht fehlen. Wir freuen uns schon auf’s nächste Mal!

Tannenbaumverkauf und Friedenslichtfeier

Auch in diesem Jahr war der Tannenbaumverkauf der Pfadfinder wieder von Erfolg gekrönt. Mehr als 100 Bäume wurden verkauft und auch Krankenhäuser und Altenheime von uns beliefert. Bei weihnachtlicher Musik, heißen Getränken, Gebäck und knisternden Feuern, konnte auch der ständige Nieselregen die Stimmung nicht trüben. Im Anschluss fand die Friedenslichtfeier in Kooperation mit der Ev. Auferstehungsgemeinde statt. Das Motto in diesem Jahr lautete “ Friedensnetz- ein Licht, das alle verbindet„.

Vorstandswechsel

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Laura Ertmer  für 6 Jahre im Vorstand unseres Stammes.  Im Rahmen der Stammesversammlung wurde sie am 24.11.2021 mit dem Georgspin, einer DPSG Auszeichnung für besonders starkes Engagement im Verband, ausgezeichnet. Zukünftig wird sie weiterhin als Pfadi-Leiterin tätig sein.
 
Theresa Bauer wurde als Nachfolgerin gewählt und übernimmt nun gemeinsam mit Torsten Mellis (Stammesvorstand, links im Bild) und Bernd Malecki (Kurat, rechts im Bild) die Stammesleitung. 
Wir wünschen Theresa einen guten Start und viel Freude an der neuen Aufgabe.
error: Content is protected !!